top of page

Wurzelarbeit auf der Fohlenweide

Aktualisiert: 6. Apr.



Ihr Lieben, es ist schon eine ganze Weile her, seitdem wir uns hier im Blog bei Euch mit den Neuigkeiten der Fohlenweide gemeldet haben. Das liegt vor allen Dingen daran, dass wir selbst immer wieder die Heilkraft dieses Ortes unterschätzen. Vor zwei Jahren im Februar ist die Entscheidung gefallen: Die Fohlenweide wird nicht verkauft und wir setzen die wunderbare Arbeit, die Thomas und Jana hier mit dem Team vollbracht haben nicht nur fort, sondern richten den Kurs der Fohlenweide auf das Bewusstsein der neuen Zeit aus und werden zu viert die Verantwortung annehmen, die wir ganz persönlich für einen Bewusstseinswechsel in unserer Welt wahrnehmen. Also raus aus den alten Schuhen - innerlich und äußerlich. Das war leichter gesagt als getan, denn wenn man wirklich neu machen möchte, muss erst einmal alles alte entfernt oder zumindest an die Oberfläche gelangen. Alte Denkstrukturen, alte Glaubenssätze, alte gesellschaftliche Normen. Alles Unschöne und Alte hochkommen zu lassen, in unseren Herzen und Seelen, aber auch in den alten Strukturen der Fohlenweide, um das Licht des Bewusstseins drauf scheinen zu lassen, damit die Gefühle und alles neue wieder gut fließen dürfen. Und dieser Ort hat Kraft, dass können wir, die hier leben, euch wirklich versichern. Unsere Gäste spüren das schon innerhalb ihres Aufenthaltes von einigen Tagen. Und wir, die hier leben und arbeiten dürfen, fühlen uns oft wie in einem riesigen Ritualplatz mit Huccicane-Transformationswirkung. Schon oft wollten wir alle weglaufen- zurück ins Alte. Aber alle Spirits und nicht zu vergessen ihr alle, sendet uns immer wieder klare Zeichen weiterzugehen, weiter auszumisten und das Neue erblühen zu lassen, was hier entstehen möchte. So oft wissen wir nicht wie, aber zum Glück immer warum und wofür.




An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei euch allen bedanken. Für euer gutes Zureden, euer Mutmachen und eure Selbstliebe, die euch immer wieder hierherführt, um Heilung und Wachstum zu erlangen.




Die Projekte und Visionen, gehen nicht so schnell voran wie geplant, aber Schritt für Schritt geben wir der Fohlenweide ein neues Gesicht und laden alle guten Spirits ein auch noch jede so verwinkelte Ecke in Beschlag zu nehmen. Ihr könnt euch auf viele kleine und große Neuerungen jetzt schon und in Zukunft freuen. Die Jurte liegt schon abholbereit in Norddeutschland, die Lobby erstrahlt in Kürze in neuem Glanz, der Biergarten wartet auf seine baldige Verschönerung. Und noch vieles mehr. Aber jetzt müssen wir erst mal selbst von allem Alten Abschied nehmen und das fällt dem Herz leicht und dem Kopf manchmal schwer. Volle Kraft voraus ins Neue mit Euch! Danke für euer Dasein und eure Geduld.



320 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page